Archiv der Kategorie 'Ausstellungen'

Berlin Biennale

Die 8. Berlin Biennale findet vom 29. Mai bis zum 3. August 2014 in mehreren Institutionen Berlins statt. Der Kurator Juan A. Gaitán über die Biennale:

Die 8. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst versammelt internationale künstlerische Positionen, die sich mit den Überschneidungen von größeren historischen Narrativen mit dem individuellen Leben beschäftigen. Die Ausstellung, für die nahezu alle beteiligten Künstlerinnen und Künstler neue Arbeiten produzieren, regt so zu neuen Perspektiven auf bisher wenig beachtete Facetten und Zusammenhänge in der Geschichte an.

Nähere Informationen zur 8. Berlin Biennale findet Ihr hier.

Manuskriptkulturen: 3. Tag der offenen Tür

Der Sonderforschungsbereich 950 „Manuskriptkulturen in Asien, Afrika und Europa“ lädt am Freitag, den 23. Mai 2014 von 14-18:30 in der Warburgstraße 26, zum 3. Tag der offenen Tür „Neue Projekte – Von Mexiko bis Tamil Nadu“ ein. Informationen zum Programm findet ihr hier.

Junge Kunstnacht. Haute Culture

Am 9. Mai findet in der Galerie der Gegenwart der Hamburger Kunsthalle ab 21 Uhr die Junge Kunstnacht statt. Dieses Jahr zum Thema Haute Culture. DJ Booty Carrell sorgt für die musikalische Programm und das Team von kunst meets kommilitonen führt durch die Ausstellungen „Feuerbachs Musen – Lagerfeld Models“ und „Serial Attitudes – Wiederholung als Methode seit den 1960er“.

Kunstkritik: Speculations on Anonymous Materials, Kassel

Der Donnerstag-Blog nimmt sich in seinem neuesten Artikel die letzte Ausstellung im Kasseler Fridericianum vor. Die Premiere der künstlerischen Leiterin Susanne Pfeffer mit dem Titel Speculations on Anonymous Materials sorgte mit ihrer Behauptung einer neuen ästhetischen Bewegung sowie der theoretischen Anbindung an den Spekulativen Realismus, einem aktuellen philosophischen Diskurs, für Aufsehen. Die Ausstellung ist zwar schon vorbei, die Lektüre des wie gewohnt kritischen und scharfsinnigen Donnerstag-Artikels lohnt sich aber nichtsdestotrotz. Der Blog ist insgesamt sehr zu empfehlen, legt immer wieder seine Finger gekonnt in die Wunden der Kunstwelt. Mehr zur Ausstellung und zum Spekulativen Realismus findet sich in der aktuellen Ausgabe der Texte zur Kunst.

Ausstellungseröffnung: Kunstverein Harburger Bahnhof

Der Kunstverein Harburger Bahnhof zeigt Stipendiaten des Hamburger Arbeitsstipendiums für Bildende Kunst 2013. Es ist die erste Ausstellung unter der künstlerischen Leitung von Anna Sabrina Schmid, die in Hamburg Kunstgeschichte studiert hat und zuletzt als Kuratorin am Westfälischen Kunstverein Tätig war. Die Eröffnung findet diesen Freitag, den 11. April statt. Beginn: 19 Uhr.

Ausstellungseröffnung: Haus der Photographie

Am Donnerstag, den 10. April eröffnet eine Ausstellung mit Fotografien von Ute und Werner Mahler in den Deichtorhallen, Haus der Photographie.