Vortrag: Michael Hagner

Michael Hagner (ETH Zürich) ist Wissenschaftspreisträger der Aby-Warburg-Stiftung und vierter Träger der Martin-Warnke-Medaille. Aus diesem Anlass hält er am Mittwoch, den 23. April, im Warburg-Haus einen Vortrag mit dem Titel Zwölfmal ich. Charles Nègre und die fotografischen Wirkungen, die uns zum Träumen bringen.
Heilwigstraße 116, Beginn: 19:30 Uhr.