artefakt – Zeitschrift für junge Kunstgeschichte und Kunst

Scheitern am Bild, Scheitern am Text. Zur Opazität von Caspar David Friedrichs Seelandschaft „Der Mönch am Meer“ und Heinrich von Kleists Empfindungen vor dem Gemälde

von Viktor Konitzer, artefakt-Artikelwettbewerb: 2. Platz.

Ethik und Ästhetik. Moral auf Abstand

Eine Verbindung von Ethik und Ästhetik endet im ästhetischen Desaster, so scheint der Konsens im Kunstsystem seit der Moderne. Steht die Moral in der Kunst trotzdem vor einem Comeback? Ein Tagungsband beleuchtet die Beziehung von Sinnlichem und Sittlichen, zwischen Angst vor Fremdbestimmung der Kunst und einer Kunst, die sich Kritik zutraut.

von Philipp Hindahl

Kunstkritik als Gegengift

Wenn der Vernetzungsimperativ reflektierter Kritik im Weg steht und wenn der Konsens lautet, dass schlechte Kunst doch besser sei als gar keine, wird das Sprechen über Kunst zum Gegengift der schleichenden Ernüchterung. Wie Kritik vor diesem Hintergrund relevant sein kann, erklären uns Annika Bender und Erik Stein von „Donnerstag – Weblog für Kunst & Danach“.

Die Fragen stellte Philipp Hindahl