Programm der Hamburger Kunsthalle im Oktober

Kuratorinnenführungen: Ausstellung John Cage und 15 Jahre Galerie der Gegenwart
Zu der Ausstellung »An ear alone is not a being« John Cage zum 100. Geburtstag und der Sammlungspräsentation 15 Jahre Galerie der Gegenwart werden im Oktober jeweils Kuratorinnenführungen angeboten. Die Teilnahme an den Führungen kostet 3 € (zzgl. Eintritt – dieser entfällt für Kunstgeschichtsstudierende!).

»An ear alone is not a being« John Cage zum 100. Geburtstag
7. Oktober, 11 Uhr, Rotunde
Mit der Kuratorin Luisa Fink

15 Jahre Galerie der Gegenwart
11. Oktober, 19 Uhr, Lichthof
Mit der Kuratorin Dr. Brigitte Kölle

1. November, 19 Uhr, Lichthof
Mit der Kuratorin Dr. Petra Roettig

Ausstellungseröffnung: Johann Christian Reinhart. Ein deutscher Landschaftsmaler in Rom
25. Oktober, 19 Uhr, vor dem Kupferstichkabinett
Johann Christian Reinhart (geboren 1761 in Hof a. d. Saale, gestorben 1847 in Rom) gehört zu den zentralen Künstlergestalten der Zeit um 1800. Von Anfang an konzentrierte er sich auf die Landschaftskunst, leistete auf allen Teilgebieten dieses Genres Wesentliches und entwickelte sich zu einem ihrer bedeutendsten Vertreter überhaupt. Die Hamburger Kunsthalle würdigt Reinharts Bedeutung für die deutsche Kunstgeschichte erstmals mit einer umfangreichen Retrospektive. Die Ausstellung zeigt Werke aus dem Bestand der Hamburger Kunsthalle und Leihgaben verschiedener deutscher und internationaler Museen. Präsentiert werden über 30 Gemälde, ca. 90 Zeichnungen und 30 Aquarelle sowie etwa 75 Radierungen des Künstlers.

Flohmarkt der Museumsshops und der Bibliothek
27. Oktober, ab 10 Uhr, vor dem Kupferstichkabinett
Schnäppchenjäger aufgepasst! Am 27. Oktober öffnen die Museumsshops und die Bibliothek ihre Tore für den beliebten alljährlichen Flohmarkt. Von 10 bis 18 Uhr werden vor dem Kupferstichkabinett (beim Haupteingang) Kataloge, Bücher, Plakate und Postkarten verkauft. Außerdem sind Designartikel im Angebot. Die Bibliothek bietet ihre Doubletten zu günstigen Preisen an, darunter auch bereits vergriffene Kataloge und Bücher. Der Eintritt zum Flohmarkt ist frei.